Neues SEO tool im Beta Modus…

Im Online-Marketing nennt man Nutzergruppen auch gerne „Personas“ – also Nutzer mit bestimmten Eigenschaften, die man auf bestimmte Art und Weise ansprechen möchte. Dies wird von den Werbenetzwerken und Webmastern meist mit Cookies und seit einiger Zeit durch persistente Tracking-Methoden über HTML5 (Stichwort: localStorage) verfolgt und zugeordnet.

Viele kennen das: man schaut nach einem Rucksack, Schuhen oder einer Reise in ein bestimmtes Land und in den nächsten Tagen verfolgen die einschlägigen Angebote einen penetrant durch’s  Netz. Das kann nerven oder wenn man selbst Online-Werbung macht auch sehr verwirren, da das eigene Profil oder die Cookies im eigenen Browser einen einen Strich durch die Tests am eigenen Angebot machen.

In den letzten Tagen habe ich deshalb einen Browser auf Basis von Chrome programmiert, um diese Verfolgung „verwaltbar“ zu machen – inklusive einer wachsenden Historie pro Persona (falls man das will – danke, Pascal Fantou für den Hinweis):

Persona Proxy Tool

ist ein Proxy/Cookie/Profil Tool für Windows und Mac (ja, Linux geht mit etwas Arbeit auch), mit dem man sich schnell eigene Profile anlegen kann und dann mit diesen Profilen eigene Browser mit eigenen IP-Nummern starten kann – das Ganze ohne die IP Nummer des eigenen Systems zu wechseln.

So kann man auch YouTube Videos schauen, die aus Deutschlang geblocked werden oder mal schnell die Browsersprache wechseln, wenn es mal wieder zu seltsamen Seiten bei Anbietern kommt! Die Version ist als BETA verfügbar und kann getestet werden. Über Rückmeldung an rs(at)orga.zone freue ich mich natürlich!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.